Späte Erkenntnis

Am Anfang steht die Anforderung des Kunden.  Ob wir agil mit User Stories unterwegs sind oder wochenlang im Wasserfall das Feinkonzept ausarbeiten: am Anfang steht die Frage: Welches Problem soll gelöst werden? Diese Anforderung gilt es zu verstehen und mögliche…

Mikado spielen

Manchmal wünschen wir uns,  nicht die ersten zu sein. Die ersten, die umfallen. Die ersten, die die Hand heben. Die ersten, die sagen: wir schaffen das nicht. Wir wünschen uns stattdessen ein Wunder. Mehr Zeit. Einen plausiblen Grund, auf den…

Falscher Ehrgeiz

Ich kenne einen Projektleiter, der versucht hat, sein Projekt aus eigener Kraft zu retten. Bei genauerer Betrachtung kenne ich sogar mehrere. Durch persönlichen Einsatz, Übernahme zusätzlicher auch inhaltlicher Tätigkeiten und lange Nachtschichten hatte er das Erreichen des Meilensteins herbeigeführt. Was…

Die Vertrauensfrage

Erzählen Sie Ihrem (Projekt-)Kunden alles? Wie kommunizieren Sie, dass die Programmierung drei Tage länger gebraucht hat und deshalb sein Test nicht rechtzeitig starten kann? Gehen Sie offen mit eingerechneten Pufferzeiten und -budgets um? Wie deutlich weisen Sie auf fehlende Entscheidungen…

Angst vor Konflikten

Projekte bieten jede Menge Anlass zu Konflikten. Es geht um Geld, es geht um Zeitdruck, es geht um Zuverlässigkeit, und je näher eine markante Deadline rückt, umso schneller liegen die Nerven blank. Fatal ist es dann, wenn Sie sich persönlich…

Es war einmal…

Es gibt Projekte, die haben eine lange Historie. Und je länger sie laufen, umso mehr werden die alten Geschichten erzählt. Wer was wann wem gesagt hat. Wieso welcher Plan schon mal gescheitert ist. Und bei wem man besonders vorsichtig sein…

Follow-was?

Ich kürze gerne ab. Vor allem, wenn ich dieselben Worte immer wieder schreibe, nutze ich meine ganz persönlichen Abkürzungen. So stand denn in einer Notiz für den Kunden über meine Tätigkeit immer mal wieder das Kürzel „f-up“. Sie können sich…

Herzklopfen

Projekt-Jour fixe in deutschen Unternehmen. Wenn es um ein Projekt schlecht bestellt ist, drückt sich das in der Regel in gelben oder roten Ampeln auf dem Bericht aus. Zahlreiche Projektleiter und Projektleiterinnen gehen dann mit Herzklopfen und Bauchweh in das…

Status: immergrün

Sicher kennen Sie den vielbeliebten Ampel-Status für Projekte. Jede Woche, zumindest aber einmal im Monat wird der Projektmanager/die Projektmanagerin gebeten, den aktuellen Status vorzulegen. Je nach Größe des Projektes passt er auf eine Seite oder wird unterteilt in eine Seite…

Hoffnung

Diese Woche habe ich ein tolles Kompliment bekommen. Der Kunde meines Auftraggebers bedankte sich für eine konstruktive Besprechung zur Neuplanung eines schon verspäteten Projektes. „Vielen Dank für diese Klarheit. Mir war das vorher nicht bewußt, welche Abhängigkeiten es gibt und…